30. Aug. 2007

Wegsteine, Wanderweg zum Sörknatten - Ronja RäubertochterWer kennt sie nicht – Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren, neben Michel aus Lönneberga, Pipi Langstrumpf, Karlson vom Dach, Kalle Blomquist, Die Kinder von Bullerbü und vielen anderen, ist diese Geschichte Kulturgut geworden. Wie viele andere Geschichten von Astrid Lindgren ist auch diese verfilmt worden. Ein wichtiger Schauplatz dieses Kinofilms ist die „Mattisburg“, und eine kurze Zeit gab es diese Burg wirklich, sie stand auf dem Berg Sörknatten im Dalsland. In einem Naturreservat gelegen und durch einen wunderschönen Wanderweg erreichbar, macht es wirklich Spaß dieses Stück schwedischer Filmgeschichte zu erkunden.

[weiterlesen …]

27. Aug. 2007

Köder im XXL-Format - Große Köder / Große FischeIn Schweden auf Hecht angeln erfordert manchmal etwas andere Maßstäbe. Ein Hecht zum Beispiel aus dem Vänern oder der Ostsee kann auf eine reichlich ausgestattete Speisekammer zugreifen, er kann sich so erlauben etwas wählerisch zu sein. Also muss man schon etwas bieten, um diesem Fisch erfolgreich klar zu machen, das sich ein Angriff auf gerade diesen Köder lohnt.

[weiterlesen …]

24. Aug. 2007

Fruchtsaft-Konzentrat aus SchwedenWer schon mal in Schweden eingekauft hat, wird festgestellt haben das es hier oft Groß- und Vorratspackungen in den Supermärkten gibt. Wo kann man in Deutschland in einem Supermarkt schon ein Kilo gesalzene Erdnüsse im Beutel kaufen? Was es auch nicht in Deutschland gibt, sind Fruchtsaft-Konzentrate. Sicher es gibt so einige merkwürdige Sirups und Pulver, aber die sind meist künstlich und fast immer mit Süßstoffen verunreinigt. In Schweden dagegen gibt es verschiedene Sorten von Fruchtsaftkonzentraten, wie zum Beispiel die Eigenmarke der Supermarktkette ICA oder die Marke BOB. Beide Marken sind fertig angemischt, von frischem Saft nicht zu unterscheiden.

[weiterlesen …]

21. Aug. 2007

Öresundbrücke nach SchwedenNordsee ist Mordsee – Aber auf der Ostsee wird selbst einem Seemann manchmal schlecht. Es gibt Menschen, die würden sich nie auf ein Schiff begeben, und es gibt Menschen die dies nach Möglichkeit vermeiden. Um nach Schweden zu kommen, fährt man mit der Fähre von Puttgarden nach Rödby, von Kiel nach Göteborg oder von Rostock nach Trelleborg, aber es geht auch anders! Es gibt eine Strecke die über die Dänischen Inseln führt und dabei die beiden großen Brücken benutzt: Die Storebaeltbrücke zwischen den Orten Nyborg auf Fünen und Korsør auf Seeland und dann die Öresundbrücke von Kopenhagen nach Malmö in Schweden. Wer diese Alternative Reiseroute bisher noch nicht beachtet hat, oder noch nicht kannte, sollte diese Strecke einmal ansehen und die Vor- und Nachteile miteinander abwägen.

[weiterlesen …]

19. Aug. 2007

Der Vänern ist der größte Westeuropäische See, nach den Lagodasee und dem Onegasee ist der Vänern der dritt grösste See in Europa. Mit einer Fläche von 5.648 km², einer größten Tiefe von 106 Metern und einer gesamten Uferlänge von über 2000 Kilometern. Der Vänern hat über 22.000 Schären und Felsinseln, und besitzt als ehemalige Meeresbucht immer noch einen gewissen Maritimen Charakter. Da das Wasser sehr sauber ist, ist dieser See ein Paradies für eine breite Palette von Tieren und Pflanzen.

Es gibt in diesem See eine Unmenge von Fisch, und diesen dürfen Sie auch angeln, aber auch in Schweden gibt es Bestimmungen über das Angeln. Es ist wichtig diese Regeln zu kennen, bevor man im Vänern angelt. Die Angelbestimmungen für den See Vänern haben das „Länsstyrelsen Västra Götalands Län“ und das „Länsstyrelsen Värmland“ herausgegeben. Eine Abschrift dieser Bestimmungen können Sie hier lesen. Und bitte, lesen Sie diesen Bestimmungen genau durch, damit Sie wissen was Sie am Vänern dürfen und was nicht!

[weiterlesen …]

15. Aug. 2007

Ist Schweden teuer? Nein… ist es nicht! Die Preise in Schweden liegen in etwa auf dem gleichen Level wie in Deutschland. Essen, Trinken und Bedarfsartikel kann man in den schwedischen Märkten ICA, Hemköp und KONSUM/COOP zu vergleichbaren Preisen kaufen. Früher haben wir immer noch eine Menge Essen und Trinken mit eingepackt, aber heutzutage lassen wir Konserven und Getränke zu hause und kaufen diese Dinge direkt vor Ort.

Im Moment steht die Schwedische Krone bei 9,2352 zu einem Euro (Stand: 27.07.2007/Quelle: Yahoo) , und die schwedische Krone ist eine sehr stabile Währung. In den letzten 5 Jahren hatten wir immer wieder das Gefühl das in Schweden einige Dinge billiger geworden sind, das kann aber wohl nicht sein, weil: <Sarkasmus>Der Euro hat es nicht teurer gemacht, der Euro ist stabil</Sarkasmus>.

Interessant sind auch die Schwedischen Benzin- und Dieselpreise:

[weiterlesen …]

11. Aug. 2007

Laxarbyviken Laxsjön - Dalsland - SchwedenNicht nur im Vänern kann man Angeln, auch andere Seen im Dalsland bieten Möglichkeiten die einem Angler die Tränen in die Augen treiben vor Freude. Als ersten See möchte ich einmal den Laxsjön vorstellen. Wie das etwas schwedisch geübte Ohr hier heraushören kann , heißt dieser See Lax oder Lachs – also scheint hier der Name Programm. Aber mit Lax ist hier nicht der Lachs gemeint sondern eher die hier vorkommende Öring oder Bachforelle, die aus dem Fluss Stenebyälven in den See zieht. Trotzdem sind hier auch Lachs und große Regenbogenforellen Gast, dank der direkten Verbindung zum Vänern durch den Dalslands-Kanal. So kann man den Laxsjön getrost als einen der Top Angelreviere im Dalsland bezeichen.

[weiterlesen …]

7. Aug. 2007

Angeln in Schweden auf einem größeren See macht erst so richtig Spaß wenn man mit einem Boot angeln kann. Deswegen sollte man, wenn man begeisterter Angler ist, darauf achten das bei dem Ferienhaus das man bucht ein Boot verfügbar ist, falls man nicht schon selbst eines mitbringt. Wer aktiv mit der Spinnrute Raubfischen nachstellen möchte, ist sogar auf ein Boot angewiesen, man ist ja schließlich nicht der erste der das Ferienhaus nutzt und in dessen Umgebung angelt. Man kann gezielt erfolgversprechende Stellen im See oder an dessen Ufer aufsuchen und dort angeln.

[weiterlesen …]

3. Aug. 2007

Schweden: Die Stadt Göteborg - Das WappenIn Schweden leben ca. 9,1 Millionen Menschen, das sind auf einem Quadratkilometer 20 Einwohner, in Deutschland sind es 231, also mehr als 11 mal so viele. Schweden bedeutet für viele Weite, Natur, Stille und Ruhe, aber auch genau das Gegenteil kann dieses Land bieten: Party, Menschen, Events und pures Leben. In den drei großen schwedischen Metropolen Stockholm, Göteborg und Malmö können Urlauber die gesamte Palette von Kultur und Partyleben auskosten, und sicher nicht nur dort. Göteborg bietet als zweitgrößte Stadt in Schweden eine Reihe von Highlights, nicht nur der Liseberg oder das Hafenviertel sondern auch großartige Museen und Galerien.
[weiterlesen …]