29. Okt. 2007

Küstenabschnitt Bohuslän in SchwedenDie Urlaub- und Reisesaison sind üblicherweise die Monate Juni bis August, also zu der Zeit in dem die Sommerferien sind. Leider ist in dieser Zeit durch Angebot und Nachfrage bedingt das meiste teurer als zu anderen Zeiten. Die Fähren sind ausgebucht und man muss je nach Route Wartezeiten in kauf nehmen. Ferienhäuser sind lange im Voraus gebucht und ansonsten Saisonbedingt teurer, kein kurzfristiger Trip ist zu diesen Zeiten kaum möglich. Wer eine Angelreise „pur“ machen möchte und nicht an Ferienzeiten gebunden ist, sollte Schweden einmal außerhalb der Saison probieren! Wirklich lohnend als Ziel und als Zeitpunkt ist das Meerforellenangeln an der Küste von Schweden im Frühjahr.

[weiterlesen …]

24. Okt. 2007

Der See Vättern in SchwedenDer als kleiner Bruder des Vänern bezeichnete Vättern-See ist im Vergleich zu anderen Europäischen Seen immer noch ein wahrer Riese. Mit einer Wasserfläche von 1.912 km² und einer maximalen Tiefe von 119 Metern ist dieser See der zweitgrößte See Schwedens und der fünftgrößte in Europa. Eine Verbindung mit dem Vänern hat der Vättern durch den Göta-Kanal und mit dem Fluss Motala einen Abfluss in die Ostsee. Durch einen ausgesprochen guten Bestand an Hecht, Zander, Meerforelle und Lachs macht das Angeln im Vättern wirklich Spaß. Damit man auch einen Überblick hat was in diesem See erlaubt ist und was nicht, möchte ich einmal die Angelvorschriften des Vättern zeigen.

[weiterlesen …]

17. Okt. 2007

Ostseeküste von SchwedenMit circa 6.700 Kilometer Küste, von der Finnischen Grenze in der Region Norrbotten (Norrbottens län) bis zur Norwegischen Grenze in der Region Bohuslän (Väster Götlands län) hat Schweden, nach Dänemark mit 7.300 Kilometern die zweit längste Ostseeküste. Die Küste der Ostsee ist so abwechslungsreich wie Schweden selbst, mit den Süßwasserregionen des Bottenviken, dem nördlichsten Teil des Bottnischen-Meerbusens über die gemäßigte Küste Südschwedens bis hin zur rauen Fjordlandschaft des Kattegats. Ein Angler findet hier vom Brandungsangeln auf Dorsch und Plattfisch bis hin zum Angeln mit der Pose auf Brassen und Barsch alles was er möchte.

[weiterlesen …]

11. Okt. 2007

Angeln in Schweden - Schweden und AngelnSchweden ist dank seiner klaren Gewässer und den unendlichen Möglichkeiten ein Paradies für Angler. In den schwedischen Angelgewässern findet man eine Vielfalt von Fischarten, folglich gibt es auch eine recht große Anzahl von Anglern die im Urlaub hier ihrem Hobby nachgehen. Die Chancen hier einen Fisch zu fangen scheinen hier endlos zu sein, aber auch in Schweden gehören Ausdauer und Können dazu einen Kapitalen Fisch zu landen, glücklicherweise können auch Anfänger hier Glück haben und den ein oder anderen Fisch an Land ziehen.

[weiterlesen …]

8. Okt. 2007

Internetportal: AktivSchwedenAngel-Reisen-Schweden.de läuft nun seit knapp vier Monaten, und nun haben wir ein neues Projekt auf die Beine gestellt: AktivSchweden, als Portal rund um Schweden, möchten wir hier alles bieten was zum Thema Schweden zu finden ist. Im Moment befindet sich die Seite zwar noch im Aufbau, aber sie bietet schon einige Artikel, ein Forum und Listen zu Golfclubs und Campingplätzen in Schweden. Weiter Inhalte und Themen werden in naher Zukunft dort einfließen. So können wir neben dem Thema Angeln, nun auch andere Dinge zeigen und unseren Usern mehr Informationen und Hintergründe bieten.

www.AktivSchweden.de

3. Okt. 2007

Dalsland - Schild mit Wappen von DalslandDie Region Dalsland ist ein Teil der Provinz Västra Götalands län, mit dem Vänern als Ostküste der Region Västergötland im Südosten und Bohuslän im Süden und Westen und Värmland im Norden. Das Dalsland wird immer als „Schweden in Miniatur“ beschrieben, und es stimmt meiner Ansicht in vielerlei Dingen. Es gibt hier eine sehr große Anzahl von kleinen und großen Seen, kleine beschauliche Orte, weite offene Wiesen und Felder, große dunkel Wälder und auch ein wenig Fjäll. Das Dalsland ist also ein Landstrich in dem fast jeder seinen Platz zum wohlfühlen findet.

[weiterlesen …]