7. Apr. 2011

Logo - Camping HultsfredWer es noch nicht weiß: Småland ist gar nicht so weit weg, denn wer mit der Fähre über Fehmarn nach Dänemark fährt und dann die Brücke nach Malmö nutzt, ist nur noch ca. 3 Stunden in Schweden unterwegs, um mitten im Heimatland von Astrid Lindgren all seine Natürlichkeit zu erleben. Man muss gar nicht weit fahren, um die ursprünglichen Wälder und versteckten Seen zu entdecken. Nur wenige Meter von der Straße entfernt hört man keine Geräusche mehr und ist völlig allein mit der Natur, sofort erinnert das an den Mattis-Wald in der Geschichte von Ronja Räubertochter. Die Wälder sind unergründlich, hier ist wirklich Vorsicht geboten, es gibt nur wenige Wanderwege, alles andere ist wirklich naturbelassen. Andererseits gibt es hier Angelseen, wie man sich diese in Deutschland gar nicht vorstellen kann: einsam, mehrere Hektar groß, mit Booten zu erkunden, mit Inseln mittendrin, Erholung pur! Hier liegt unser Campingplatz -Camping Hultsfred-, natürlich auch direkt an einem 624 Hektar großem See, trotzdem noch zentral genug, um auch dem Rest der Familie, der vielleicht nicht so angelbegeistert ist, Unterhaltung zu bieten.
[weiterlesen …]