10. Jun. 2011

Midsommar - Das Mittsommerfest in SchwedenDie Mittsommernacht in Schweden ist immer etwas besonderes, wer zu dieser Zeit schon einmal in Schweden war, kann dies nur bestätigen. Denn je weiter man in Schwedens Norden kommt, desto heller ist es zu dieser Zeit. Ganz im Norden kann man dann um Mitternacht noch Zeitung lesen. Diese Zeit wird in Schweden besonders geschätzt und deswegen auch ausgiebig gefeiert. In diesem Jahr findet das Mittsommer-Fest am Freitag den 24. Juni statt. In gesamt Schweden findet man an diesem Wochenende viele Feiern, Feste und andere Aktivitäten. Normalerweise sollte für jeden etwas passendes zu finden sein, denn zum Beispiel in Stockholm, Göteborg und in Malmö finden am Abend des 24. Juni sehr große Feste direkt in den Städten statt. Wer es lieber etwa ruhiger mag, findet in fast jeder schwedischen Gemeinde ein kleineres oder auch größeres Mittsommerfest. Wer nicht unbedingt am Abend feiern möchte, findet auch am Samstag und am Sonntag noch viele Feierlichkeiten und Feste. Diese traditionellen Festlichkeiten sind für manche Schwedenreisende der Höhepunkt des alljährlichen Urlaubs. Wer in diesem Jahr zu dieser Zeit gerade in Schweden seinen Urlaub verbringt, sollte sich an diesem Wochenende aufmachen und ein Stück schwedische Tradition hautnah miterleben.

Weitere Informationen zu lokalen Veranstaltungen findet man in jedem Touristenbüro und auf diversen schwedischen Gemeindeseiten im Internet.

Interessant sind vielleicht die drei größten Städte mit ihren Angeboten:

Stockholm: http://www.visitstockholm.com/de/
Göteborg: http://www.goteborg.com/
Malmö: http://www.malmotown.com/

–fb

Mehr zu diesem Thema hier:



1 Kommentar »

  1. MarkusWaibel.de schreibt:

    Wir haben letztes Jahr eine Angelreise über http://www.FiskeButik.de gemacht, um an der Mörrum zu Angeln. Ich kann das echt jedem empfehlen, wer sich ein bischen mit dem Fliegenfischen auskennt oder es lernen möchte!!

    Grüße

    13. Jul. 2011 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI