30. Jul. 2008

Die Fähre Stena Scandinavica vor Göteborg, SchwedenJedes Jahr fahren viele tausend Urlauber mit der Stena Germanica und der Stana Scandinavica von Kiel nach Göteborg oder wieder zurück von Göteborg in Richtung Kiel. Die beiden großen Stena Line Fähren die auf der 437 Kilometer langen Strecke von Deutschland nach Schweden immerhin 14 Stunden durch die Abend- und Nachtstunden fahren, verlangen von den Reisenden eine gebuchte Kabine, was für Reisende die schon eine längere Strecke bis zur Fähre zurückgelegt haben, eine willkommene Ruhepause vor dem nächsten Abschnitt der Reise, ermöglicht. Die beiden Fährschiffe bieten jeweils 1.700 Passagieren und etwa 600 PWKs bzw. 80 LKWs Platz für die Reise über die Ostsee. Mit vielen Restaurants, Bars, Clubs, Ruhezonen und Einkaufsmöglichkeiten ist für jeden der richtige Raum geschaffen worden um die Reise mit der Fähre nach Schweden entspannt zu genießen.


Die Fahrt mit der Stena Germnica oder der Stena Scandinavica wird von vielen Reisenden als Kurztrip nach Göteborg oder andersherum nach Kiel genutzt, um den Abend in einer der Bars, Restaurants oder Night-Clubs auf dem Schiff zu verbringen, dann am folgenden Tag die jeweilige Stadt zu erkunden und Abends wieder die Tour zurück zu machen. Extra für diese Städte- und Kurzreisen bietet die Stena Line besondere Tarife an, die es ermöglichen eine solche Reise schon ab 100 Euro pro Person zu erleben. Auch die Möglichkeit eine Nacht in einem ausgewählten Hotel zu verbringen um die Stadt genauer zu erkunden oder einfach in Ruhe shoppen zu können wird geboten. Neben diesen Spezialangeboten gibt es eine sehr große Fülle von Tarifen und Kombinationsmöglichkeiten um seine Fährreise zu buchen. Interessant sind auch die anderen Angebote der Stena Line, bei denen sowohl Ferienhäuser, Ferienhütten oder Hotels, oder auch Rundreisen oder Gruppenreisen zusammen mir der Überfahrt gebucht werden können.

Die beiden Schwesterschiffe Stena Germanica und Stena Scandinavica sind nahezu identisch und haben folgende technische Eckdaten:
Länge: 176 Meter
Breite: 30 Meter
Höhe: 41 Meter
Tiefgang: 6,65 Meter
Decks: 11
Tonnage: 39.169 BRT
Geschwindigkeit: 22 Knoten (ca. 41 Km/h)
Werft: Stocznia, Gdansk, Polen
Baujahr: 1987/1988
Modernisierung: 2006
Kapazität: ca. 600 PKW oder 80 LKW
Passagiere: 1.700
Besatzung: 105

Weitere Informationen und Buchungen:
Stena Line Scandinavia AB
Schwedenkai 1
24103 Kiel
Internet: http://www.StenaLine.de

Foto: © Stena Line AB

fb

Mehr zu diesem Thema hier:



4 Kommentare »

  1. Jens schreibt:

    Hab die Stena Line Fähren auf der Kieler Woche gesehen, sind ja echt riesige Pötte 😉
    Bist Du schon mal mit diesen Fähren nach Schweden gefahren?

    4. Aug. 2008 | #

  2. frank schreibt:

    Ja, viermal sind wir mit einem dieser Fähren nach Schweden und wieder zurück gefahren… das sind echt schwimmende Kleinstädte 🙂

    6. Aug. 2008 | #

  3. Silvester in Schweden und auf der Ostsee | Angel - Reisen - Schweden schreibt:

    […] zu erkunden und ein paar Einkäufe zu machen, oder einfach nur zu Bummeln. Die Kombination aus Fährreise, Stadtbesichtigung und Silvesterfeier finde ich ganz reizvoll. Die Stena Scandinavica ist als Ort […]

    28. Nov. 2009 | #

  4. Anonymous schreibt:

    Ich habe diese Fähre geliebt weil sie einfach voll viel zu bieten hatte !!!!

    und die neue ist voll doof 🙁

    4. Jul. 2011 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI