6. Feb. 2010

Reise nach SchwedenNeues Jahr neuer Urlaub – Wie jedes Jahr wieder werden auch in dieser Saison viele Urlauber ihren Urlaub in Schweden oder einem anderen skandinavischen Land verbringen. Ob man nun in Schweden, Norwegen oder in Finnland seinen Jahresurlaub plant, die meisten wollen auch heute noch mit der Fähre anreisen. Für viele hat die Fähre nach Schweden oder einem anderen skandinavischen Land den Vorteil, das man sich in dieser Zeit vor der Fahrt erhohlen kann und neue Energie für die nächste Etappe sammeln kann. Einige Schwedenurlauber nutzen schon die Anreise zum Ferienhaus als Teil des Urlaubs und machen ausgedehnte Pausen an der Strecke, in diesen Fällen ist die Fähre eher ein Teil der Route der eben auf dem Weg liegt. Andere Urlauber haben sich so an die Anreise mit der Fähre gewöhnt, das sie es einen wichtigen Teil ihres Urlaubs betrachten. Wichtig für alle, ob sie nun aus bestimmen Gründen, oder aus Tradition mit der Fähre nach Skandinavien fahren, ist immer der Preis, den man für eine Überfahrt bezahlen muss. Eine kurze Übersicht über Entfernungen, Fahrzeiten der Fähren und einen „über den Daumen“-Preis, soll helfen die Richtige oder passende Strecke zu finden um mit der Fähre nach Schweden zu kommen.


Heute gibt es für Schweden und Norwegen die Alternative mit dem Auto oder dem Wohnmobil über die dänischen Brücken zu fahren. Mit der Storebaelt-Brücke oder der Öresund-Brücke gibt es nun eine „Über-Land“-Verbindung mit dem europäischen Festland. Die Brücken-Route ist hier im Vergleich zu den Fähren mit angegeben um eben alle Möglichkeiten auf einen Blick zu haben. Eine Kombinationen aus einer Fahrt mit der Fähre und dem Benutzen einer Brücke ist möglich, und kann für Reisende von Vorteil sein.

Aus der Liste ist klar zu ersehen das die Entfernung eine entscheidende Rolle bei der Preisgestaltung spielt, denn Sprit ist eben teuer. Außerdem ist eine Überfahrt wegen unterschiedlichen Tarifen, Rabatten und Zeiten im Preis oft so unterschiedlich, das es sich auf alle Fälle lohnt, genauer zu schauen wann, wie und wo man mit der Fähre nach Schweden fährt. Ein weiter wichtiger und schwer zu berechnender Faktor ist eine Kabine auf der Fähre, denn auf Nachtfahrten und auf den langen Überfahrten, ist eine Kabine Pflicht und muss mit gebucht werden. Auch hier lohnt sich eine genaue Betrachtung der unterschiedlichen Angebote. Für Reisende aus dem Süden von Deutschland, aus Österreich oder aus der Schweiz kann durchaus Sinnvoll sein die Stenaline-Fähre von Kiel nach Göteborg zu nehmen, um diese 12 Stunden Überfahrt als Ruhepause zu benutzen.

Die Fährverbindungen sind:
Puttgarden – Rødby (Überfahrt-Zeit: 45 Minuten)
Rostock – Trelleborg (Überfahrt-Zeit: 5 Stunden 30 Minuten)
Sassnitz – Trelleborg (Überfahrt-Zeit: 4 Stunden)
Travemünde – Trelleborg (Überfahrt-Zeit: 7 Stunden)
Kiel – Göteborg (Überfahrt-Zeit: 13 Stunden 30 Minuten)
Grenå – Varberg (Überfahrt-Zeit: 4 Stunden 15 Minuten)
Frederikshavn – Göteborg (Überfahrt-Zeit: 2 Stunden bis 3 Stunden 15 Minuten)

Als gute Übersicht über die Preise, Routen und Möglichkeiten, kann auch der Artikel: Schweden 2010: Strecken, Fähren und Brücken – Übersicht der Routen bieten.

Ziele & Preise (Hinfahrt & Rückfahrt) **:
( Bezinkosten|Fahrzeugkosten / Fähre|Brücke = Gesamt)

  • Malmö
    ab Grenå: 180.8 + 195 = bei 452 Kilometer 375.8 Euron
    ab Frederikshavn: 256.8 + 215 = bei 642 Kilometern 471.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 132 + 140 = bei 330 Kilometern 272 Euro
    ab Kiel: 116 + 740 = bei 290 Kilometern 856 Euro
    ab Puttgarden: 76 + 234 = bei 190 Kilometern 310 Euro
    ab Rostock: 10 + 300 = bei 25 Kilometern 310 Euro
    ab Sassnitz: 10 + 260 = bei 25 Kilometern 270 Euro
    ab Travemünde: 10 + 235 = bei 25 Kilometern 245 Euro

  • Kristianstad
    ab Grenå: 176.8 + 195 = bei 442 Kilometer 371.8 Euron
    ab Frederikshavn: 246.8 + 215 = bei 617 Kilometern 461.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 170 + 140 = bei 425 Kilometern 310 Euro
    ab Kiel: 106 + 740 = bei 265 Kilometern 846 Euro
    ab Puttgarden: 116 + 234 = bei 290 Kilometern 350 Euro
    ab Rostock: 48 + 300 = bei 120 Kilometern 348 Euro
    ab Sassnitz: 48 + 260 = bei 120 Kilometern 308 Euro
    ab Travemünde: 48 + 235 = bei 120 Kilometern 283 Euro

  • Halmstad
    ab Grenå: 126.8 + 195 = bei 317 Kilometer 321.8 Euron
    ab Frederikshavn: 194.8 + 215 = bei 487 Kilometern 409.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 188 + 140 = bei 470 Kilometern 328 Euro
    ab Kiel: 54 + 740 = bei 135 Kilometern 794 Euro
    ab Puttgarden: 132 + 234 = bei 330 Kilometern 366 Euro
    ab Rostock: 66 + 300 = bei 165 Kilometern 366 Euro
    ab Sassnitz: 66 + 260 = bei 165 Kilometern 326 Euro
    ab Travemünde: 66 + 235 = bei 165 Kilometern 301 Euro

  • Växjö
    ab Grenå: 176.8 + 195 = bei 442 Kilometer 371.8 Euron
    ab Frederikshavn: 234.8 + 215 = bei 587 Kilometern 449.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 230 + 140 = bei 575 Kilometern 370 Euro
    ab Kiel: 94 + 740 = bei 235 Kilometern 834 Euro
    ab Puttgarden: 176 + 234 = bei 440 Kilometern 410 Euro
    ab Rostock: 108 + 300 = bei 270 Kilometern 408 Euro
    ab Sassnitz: 108 + 260 = bei 270 Kilometern 368 Euro
    ab Travemünde: 108 + 235 = bei 270 Kilometern 343 Euro

  • Göteborg
    ab Grenå: 124.8 + 195 = bei 312 Kilometer 319.8 Euron
    ab Frederikshavn: 140.8 + 215 = bei 352 Kilometern 355.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 240 + 140 = bei 600 Kilometern 380 Euro
    ab Kiel: 0 + 740 = bei 0 Kilometern 740 Euro
    ab Puttgarden: 184 + 234 = bei 460 Kilometern 418 Euro
    ab Rostock: 118 + 300 = bei 295 Kilometern 418 Euro
    ab Sassnitz: 118 + 260 = bei 295 Kilometern 378 Euro
    ab Travemünde: 118 + 235 = bei 295 Kilometern 353 Euro

  • Kalmar
    ab Grenå: 218.8 + 195 = bei 547 Kilometer 413.8 Euron
    ab Frederikshavn: 276.8 + 215 = bei 692 Kilometern 491.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 244 + 140 = bei 610 Kilometern 384 Euro
    ab Kiel: 136 + 740 = bei 340 Kilometern 876 Euro
    ab Puttgarden: 188 + 234 = bei 470 Kilometern 422 Euro
    ab Rostock: 122 + 300 = bei 305 Kilometern 422 Euro
    ab Sassnitz: 122 + 260 = bei 305 Kilometern 382 Euro
    ab Travemünde: 122 + 235 = bei 305 Kilometern 357 Euro

  • Jönköping
    ab Grenå: 160.8 + 195 = bei 402 Kilometer 355.8 Euron
    ab Frederikshavn: 200.8 + 215 = bei 502 Kilometern 415.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 250 + 140 = bei 625 Kilometern 390 Euro
    ab Kiel: 60 + 740 = bei 150 Kilometern 800 Euro
    ab Puttgarden: 196 + 234 = bei 490 Kilometern 430 Euro
    ab Rostock: 128 + 300 = bei 320 Kilometern 428 Euro
    ab Sassnitz: 128 + 260 = bei 320 Kilometern 388 Euro
    ab Travemünde: 128 + 235 = bei 320 Kilometern 363 Euro

  • Linköping
    ab Grenå: 212.8 + 195 = bei 532 Kilometer 407.8 Euron
    ab Frederikshavn: 250.8 + 215 = bei 627 Kilometern 465.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 300 + 140 = bei 750 Kilometern 440 Euro
    ab Kiel: 110 + 740 = bei 275 Kilometern 850 Euro
    ab Puttgarden: 246 + 234 = bei 615 Kilometern 480 Euro
    ab Rostock: 178 + 300 = bei 445 Kilometern 478 Euro
    ab Sassnitz: 178 + 260 = bei 445 Kilometern 438 Euro
    ab Travemünde: 178 + 235 = bei 445 Kilometern 413 Euro

  • Karlstad
    ab Grenå: 228.8 + 195 = bei 572 Kilometer 423.8 Euron
    ab Frederikshavn: 244.8 + 215 = bei 612 Kilometern 459.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 346 + 140 = bei 865 Kilometern 486 Euro
    ab Kiel: 104 + 740 = bei 260 Kilometern 844 Euro
    ab Puttgarden: 292 + 234 = bei 730 Kilometern 526 Euro
    ab Rostock: 224 + 300 = bei 560 Kilometern 524 Euro
    ab Sassnitz: 224 + 260 = bei 560 Kilometern 484 Euro
    ab Travemünde: 224 + 235 = bei 560 Kilometern 459 Euro

  • Stockholm
    ab Grenå: 292.8 + 195 = bei 732 Kilometer 487.8 Euron
    ab Frederikshavn: 330.8 + 215 = bei 827 Kilometern 545.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 378 + 140 = bei 945 Kilometern 518 Euro
    ab Kiel: 190 + 740 = bei 475 Kilometern 930 Euro
    ab Puttgarden: 324 + 234 = bei 810 Kilometern 558 Euro
    ab Rostock: 256 + 300 = bei 640 Kilometern 556 Euro
    ab Sassnitz: 256 + 260 = bei 640 Kilometern 516 Euro
    ab Travemünde: 256 + 235 = bei 640 Kilometern 491 Euro

  • Falun
    ab Grenå: 308.8 + 195 = bei 772 Kilometer 503.8 Euron
    ab Frederikshavn: 326.8 + 215 = bei 817 Kilometern 541.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 406 + 140 = bei 1015 Kilometern 546 Euro
    ab Kiel: 186 + 740 = bei 465 Kilometern 926 Euro
    ab Puttgarden: 352 + 234 = bei 880 Kilometern 586 Euro
    ab Rostock: 284 + 300 = bei 710 Kilometern 584 Euro
    ab Sassnitz: 284 + 260 = bei 710 Kilometern 544 Euro
    ab Travemünde: 284 + 235 = bei 710 Kilometern 519 Euro

  • Sundsvall
    ab Grenå: 440.8 + 195 = bei 1102 Kilometer 635.8 Euron
    ab Frederikshavn: 428.8 + 215 = bei 1072 Kilometern 643.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 526 + 140 = bei 1315 Kilometern 666 Euro
    ab Kiel: 288 + 740 = bei 720 Kilometern 1028 Euro
    ab Puttgarden: 472 + 234 = bei 1180 Kilometern 706 Euro
    ab Rostock: 404 + 300 = bei 1010 Kilometern 704 Euro
    ab Sassnitz: 404 + 260 = bei 1010 Kilometern 664 Euro
    ab Travemünde: 404 + 235 = bei 1010 Kilometern 639 Euro

  • Örnskölsvik
    ab Grenå: 500.8 + 195 = bei 1252 Kilometer 695.8 Euron
    ab Frederikshavn: 492.8 + 215 = bei 1232 Kilometern 707.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 588 + 140 = bei 1470 Kilometern 728 Euro
    ab Kiel: 352 + 740 = bei 880 Kilometern 1092 Euro
    ab Puttgarden: 534 + 234 = bei 1335 Kilometern 768 Euro
    ab Rostock: 466 + 300 = bei 1165 Kilometern 766 Euro
    ab Sassnitz: 466 + 260 = bei 1165 Kilometern 726 Euro
    ab Travemünde: 466 + 235 = bei 1165 Kilometern 701 Euro

  • Östersund
    ab Grenå: 444.8 + 195 = bei 1112 Kilometer 639.8 Euron
    ab Frederikshavn: 460.8 + 215 = bei 1152 Kilometern 675.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 598 + 140 = bei 1495 Kilometern 738 Euro
    ab Kiel: 320 + 740 = bei 800 Kilometern 1060 Euro
    ab Puttgarden: 544 + 234 = bei 1360 Kilometern 778 Euro
    ab Rostock: 476 + 300 = bei 1190 Kilometern 776 Euro
    ab Sassnitz: 476 + 260 = bei 1190 Kilometern 736 Euro
    ab Travemünde: 476 + 235 = bei 1190 Kilometern 711 Euro

  • Umeå
    ab Grenå: 548.8 + 195 = bei 1372 Kilometer 743.8 Euron
    ab Frederikshavn: 536.8 + 215 = bei 1342 Kilometern 751.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 632 + 140 = bei 1580 Kilometern 772 Euro
    ab Kiel: 396 + 740 = bei 990 Kilometern 1136 Euro
    ab Puttgarden: 578 + 234 = bei 1445 Kilometern 812 Euro
    ab Rostock: 510 + 300 = bei 1275 Kilometern 810 Euro
    ab Sassnitz: 510 + 260 = bei 1275 Kilometern 770 Euro
    ab Travemünde: 510 + 235 = bei 1275 Kilometern 745 Euro

  • Storuman
    ab Grenå: 590.8 + 195 = bei 1477 Kilometer 785.8 Euron
    ab Frederikshavn: 580.8 + 215 = bei 1452 Kilometern 795.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 678 + 140 = bei 1695 Kilometern 818 Euro
    ab Kiel: 440 + 740 = bei 1100 Kilometern 1180 Euro
    ab Puttgarden: 624 + 234 = bei 1560 Kilometern 858 Euro
    ab Rostock: 556 + 300 = bei 1390 Kilometern 856 Euro
    ab Sassnitz: 556 + 260 = bei 1390 Kilometern 816 Euro
    ab Travemünde: 556 + 235 = bei 1390 Kilometern 791 Euro

  • Skellefteå
    ab Grenå: 600.8 + 195 = bei 1502 Kilometer 795.8 Euron
    ab Frederikshavn: 588.8 + 215 = bei 1472 Kilometern 803.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 686 + 140 = bei 1715 Kilometern 826 Euro
    ab Kiel: 448 + 740 = bei 1120 Kilometern 1188 Euro
    ab Puttgarden: 632 + 234 = bei 1580 Kilometern 866 Euro
    ab Rostock: 564 + 300 = bei 1410 Kilometern 864 Euro
    ab Sassnitz: 564 + 260 = bei 1410 Kilometern 824 Euro
    ab Travemünde: 564 + 235 = bei 1410 Kilometern 799 Euro

  • Luleå
    ab Grenå: 648.8 + 195 = bei 1622 Kilometer 843.8 Euron
    ab Frederikshavn: 638.8 + 215 = bei 1597 Kilometern 853.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 734 + 140 = bei 1835 Kilometern 874 Euro
    ab Kiel: 498 + 740 = bei 1245 Kilometern 1238 Euro
    ab Puttgarden: 680 + 234 = bei 1700 Kilometern 914 Euro
    ab Rostock: 612 + 300 = bei 1530 Kilometern 912 Euro
    ab Sassnitz: 612 + 260 = bei 1530 Kilometern 872 Euro
    ab Travemünde: 612 + 235 = bei 1530 Kilometern 847 Euro

  • Kiruna
    ab Grenå: 784.8 + 195 = bei 1962 Kilometer 979.8 Euron
    ab Frederikshavn: 776.8 + 215 = bei 1942 Kilometern 991.8 Euro
    ab Flensburg über die Brücken: 870 + 140 = bei 2175 Kilometern 1010 Euro
    ab Kiel: 636 + 740 = bei 1590 Kilometern 1376 Euro
    ab Puttgarden: 816 + 234 = bei 2040 Kilometern 1050 Euro
    ab Rostock: 748 + 300 = bei 1870 Kilometern 1048 Euro
    ab Sassnitz: 748 + 260 = bei 1870 Kilometern 1008 Euro
    ab Travemünde: 748 + 235 = bei 1870 Kilometern 983 Euro

Fährlinien und Brücken:
www.ttline.de
www.nordoe-link.com
www.scandlines.de Buchung
www.stenaline.de
Storebaelt-Brücke
Öresund-Brücke


** Grundlage der Berechnungen ist ein „über den Daumen-Preis“ für die Fähre/Brücke (Stand 01/2010) und ein durchschnittlicher Kostenanteil von 20 Cent pro Kilometer bei der direkten Fahrtstrecke. Ausgangspunkt der Fahrt ist immer die deutsche Grenze, also Puttgarden, Rostock, Sassnitz, Kiel, Travemünde oder Flensburg. Um genaue Werte für seine persönliche Strecke zu bekommen, muss man die Strecke zu diesen Ausgangspunkten hinzurechnen. Der Preis für die Überfahrt mit der Fähre/Brücke, ist mit einem Auto (kürzer 6 Meter) und maximal 4 Personen (Kiel-Göteborg mit Standard-Kabine: 4-Bett Innen) berechnet. Die Hin und die Rückfahrt sind immer an einem Samstag. Die Tarife sind immer ungefähre und mittlere Preiskategorie. Selbstverständlich ist eine große Fülle von anderen Tarifen möglich, deswegen sind diese Preise auch nur als grober Anhaltspunkt zu sehen. Für genauere und weitere Informationen sollte man die Reedereien direkt anfragen oder ein Reisebüro besuchen.

Mehr zu diesem Thema hier:



 

Nordland-Shop

 

8 Kommentare »

  1. Jeremias schreibt:

    Super! Klasse Übersicht! Danke!

    14. Feb. 2010 | #

  2. trollino schreibt:

    gute Übersicht. leider fehlen mir da ein paar angaben. von travemnünde aus mit nordoelink z.B. und ganz wichtig, wenn man ohnehin schon fahrzeuig/Benzinkosten einrechnet: wie schneidet die reine brückenverbindung(großer belt und öresund) ab die ja kilometermäßig länger sind, aber die maut um einiges billiger als die fähren! wäre schön wenn man diese übersicht um diese gesichtspunkte erweitert.

    1. Mrz. 2010 | #

  3. trollino schreibt:

    ah, die brücken sind ja drin..irgendwie übersehen…entschuldigung. aber nordö wäre interessant weil die durchaus in der letzten saison zumindest kampfpreise hatten mit denen kaum eine andere fährroute mithalten konnte.

    1. Mrz. 2010 | #

  4. admin schreibt:

    @trollino: die Strecke die, die Nordö anbietet ist recht interessant für Fährenfahrer. Hier findest du die auch in einer Übersicht.

    3. Mrz. 2010 | #

  5. Rostock schreibt:

    Hallo,

    prima Übersicht. War heute auf der Suche nach Infos für eine Verbindung von Rostock nach Göteborg und bin dann auf diese Liste gestoßen. Danke für die Übersicht.

    19. Apr. 2010 | #

  6. Urlaub vor dem Urlaub: Dänemark und Schweden. | Angel - Reisen - Schweden schreibt:

    […] mehr als 12 Stunden von seinem Wohnort bis zur Küste braucht. Um dann noch wahlweise mit einer Fähre oder über die Brücken nach Schweden zu fahren, ist man am ersten Tag der Reise meist schön […]

    26. Apr. 2010 | #

  7. Fußball: Schweden – Deutschland in Göteborg | Angel - Reisen - Schweden schreibt:

    […] Mit dem Auto über die dänischen Brücken oder mit den Ostsee-Fähren: Routen und Preise […]

    21. Okt. 2010 | #

  8. Weihnachtsmarkt: Weihnachtsmärkte in Schweden | Angel - Reisen - Schweden schreibt:

    […] die Märkte in Stockholm und in Göteborg. Letzterer ist bekannt weil dort mit den Stena Line-Fähren nach Schweden sehr viele Tagestouristen einen kurzen Abstecher zur schwedischen Weihnacht machen. Der Minitrip […]

    12. Nov. 2010 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI