11. Nov. 2007

Fischerhütte in Bohuslän - SchwedenDie Region Bohuslän an der Nordseeküste nördlich von Göteborg ist ein Gebiet das aus unzähligen Inseln, Buchten, Stränden und kleinen Fjorden besteht. In Bohuslän findet man genauso einsame Strände, wie wunderschöne Fischerdörfer in denen die Zeit still zu stehen scheint. Diese Urlaubsregion liegt direkt am Kattegat, hier ist das Wetter manchmal launisch, meist im Sommer aber freundlich zu den Urlaubern. Ein Angler wird hier unzählige Möglichkeiten finden seinem Hobby nachzugehen und in einsamen Buchten oder an steilen Klippen unvergessliche Stunden verleben.

Die historische Region Bohuslän gehört zur Provinz (län) Västra Götalands län und liegt nördlich der zweitgrößten schwedischen Stadt Göteborg. Die größte Stadt in Bohuslän ist die Industrie- und Hafenstadt Uddevalla, die mit etwa 30.000 Einwohnern schon zu den größten in Västra Götalands län gehört. Bekannte Orte in dieser Touristisch Interessanten Region sind neben Tannum und Smögen auch Orust und Tjörn.

Bohuslän - Schweden Urlaub in Bohuslän

Prägend und Landschaftsbestimmend ist die Küste, die fast norwegisch anmutend aus unzähligen Inseln, Buchten und Fjorden besteht. Hauptsächlich bestehen diese Inseln und große teile der Küstenregionen aus den so typisch schwedischen, von der Eiszeit abgeschliffenen Steinen. Hin und wieder findet man aber auch Strände mit Kies, Steinen oder Sand, die auch die Schweden in ihrem Sommerurlaub gern nutzen. Eine große Anzahl Ferienhäuser, die ebenso gern von Schweden wie von ausländischen Urlaubern genutzt werden beweisen die touristische Anziehungskraft dieser Landschaft.

Ein wahres Insel-Labyrinth (Google-Maps) findet man südlich von Strömstad , Inseln wie Resö, Galtö, Råssö oder Tjärnö liegen vor der eigentlichen Küste und bilden zwischen sich eine große Anzahl von Kanälen, Becken und Buchten die im Sommer zum Baden und zum Wassersport wie geschaffen sind. Dieser Inselreiche Küstenabschnitt zieht sich von Strömstad über Hunnebostrand bis nach Smögen. Angler werden in diesen Bereichen in der Hauptsache auf Meerforelle und Plattfisch angeln. Die gesamte Küste von Bohuslän gehört zu den besten Meerforellen-Revieren in Schweden.

Kattegat - SChweden - OstseeVon Smögen bis hinunter nach Göteborg gibt es einige wirklich schöne Fjorde die sich tief ins Landesinnere erstrecken. Diese schwedischen Fjorde erreichen zwar nicht die Imposanten Ausmaße der norwegischen Fjorde, sind aber trotzdem ein landschaftlicher Leckerbissen. Der größte der Fjorde, ist der Havstensfjord, an dessen Nordostende die Hafenstadt Uddevalla liegt (Google-Maps). Und selbst in Nähe der Stadt kann man vorzüglich angeln und sich erholen, denn mit einigen Naturreservaten ist der Natur viel Platz gelassen worden. Auch die Stadt selber ist immer einen Ausflug wert, mit Einkaufs- und Shoppingmöglichkeiten, genau so wie mit Cafe’s, Restaurants und Bars wird dem Urlauber alles geboten.

Vor den Küsten von Orust, Tjörn und Marstrand liegen die Angelreviere der Göteborger Meeresangler, die hier mit den Kuttern und Booten teils sehr gute Fänge vorweisen können. Hauptsaison ist das Winterhalbjahr, in dem hauptsächlich auf Dorsch, Köhler, Pollack, Seewolf und Rochen geangelt wird. In vielen Häfen zwischen Göteborg und Strömstad findet man Angelboote und Kutter die für eine Fahrt in diese phantastischen Angelreviere bereit stehen.

Weitere Informationen:

Turistbyrå Uddevalla - Hjärtat i BohuslänUDDEVALLA EVENT
Södra Hamnen 2
451 81 UDDEVALLA
Tel: +46 (0)522-997 20
Fax: +46 (0)522-997 10
info@uddevalla.com
www.uddevalla.com

Mehr zu diesem Thema hier:



 

Nordland-Shop

 

2 Kommentare »

  1. Anonymous schreibt:

    Man erfährt viel, über die Küste und den Strand. Das ist echt toll, weil ich genau das gebraucht habe als information. Dange!!!

    10. Mrz. 2008 | #

  2. Burzock schreibt:

    Super Infos,
    vielen Dank

    15. Apr. 2012 | #

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI