12. Jun. 2013

VätternrundanDieses Wochenende findet zum 48. mal die weltbekannte Vätternrundan statt. Zusammen mit 23.000 Radfahrern aus über 50 Ländern kann man die Tour über 300 Kilometer rund um den zweitgrößten See Schwedens erfahren und erleben. Seit 1966 treffen sich jedes Jahr Radprofis und Hobbyradfahrer zu diesem Ereignis. Mit seiner sowohl schönen wie anspruchsvollen Strecke lockt diese Veranstaltung jedes Jahr mehr Radprofis und hochmotivierte Radsportler an, die diese Runde um den Vättern in einer Zeit von unter 9 Stunden schaffen. Hobbyradsportler brauchen sich dennoch keine Sorgen zu machen, denn Zeiten bis zu 20 Stunden sind nicht unüblich und normalerweise liegen die Zeiten bei 10 bis 12 Stunden für die volle Runde. Wem aber diese volle Runde um den See zu weit ist, kann auch eine halbe Tour fahren, den „Halvvättern“ mit 150 Kilometer. Denn obwohl die Vätternrunde weltweit bekannt ist, bleibt sie dennoch die größte Amateurfahrradtour der Welt. Wer dieses Jahr nicht mitfährt, kann dennoch bei einer immer guten Stimmung am Streckenrand den Teilnehmern zujubeln und mitfeiern.


Da die Vätternrundan schon wenige Tage nach Anmeldeöffnung ausgebucht ist, sollte man sich, wenn man teilnehmen möchte, zeitig anmelden.

Adresse und Infomationen zur Vätternrundan:

Besucheradresse: 
MAIF/Vätternrundan, Idrottsparken, 
Bangårdsgatan 3, Motala 

Postanschrift: 
MAIF/Vätternrundan, Box 48, 
S-591 21 Motala , Schweden

Internet: http://www.vatternrundan.se/
E-Mail Vätternrundan: info@vatternrundan.se 
E-Mail MAIF IA: info@maif.org 

–fb

Mehr zu diesem Thema hier:



Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI