26. Jun. 2012

Globen - SkyViewIn einigen kurzen Artikeln möchte ich euch in der nächsten Zeit auf interessante Ausflugsziele in Stockholm aufmerksam machen, denn in dieser großartigen Stadt gibt es soviel zu entdecken, das man gar nicht genug Tipps bekommen kann. Als erstes möchte ich den „Globen“, oder besser die Stockholm Globe Arenas vorstellen, eine Veranstaltungshalle der man mit SkyView auf’s Dach steigen kann. Dieser Reisetipp ist wieder mal ein Ausflugsziel das man am Besten mit der Stockholm-Karte besucht. Wenn man in Södermalm oder einem anderen, südlich der Innenstadt liegenden Teil von Stockholm sein Quartier hat, kann man dieses auffällige Bauwerk schon von weitem sehen. Wie ein riesiger weißer Golfball der ein bisschen in der Erde steckt, ragt dieser Bau über alle Bauwerke in der Umgebung heraus. Und gerade das, macht einen Besuch so interessant, denn man kann mit einer SkyView-Gondel auf das Dach dieser Halle fahren. Ganz sicher nicht geeignet für Personen mit Höhenangst fährt diese Glasgondel in die schwindelerregende Höhe von 85 Metern an der Außenwand empor. Wenn man mit der SkyView genannten Gondel, oben angekommen ist, hat man einen phantastischen Blick über weite Bereiche von Stockholm. Übrigens kann man so einen Ausflug auf das Dach von Stockholm zum Beispiel gut mit einem Konzertbesuch verbinden. Im Stockholm Globen finden neben Eishockeyspielen auch viele internationale Konzerte und Events statt.

[weiterlesen …]

14. Aug. 2010

Kulturfest in Schweden - MalmöDer Sommer ist in Schweden eine Zeit für Kultur und Aktivitäten. Wie die Kulturfestivals in Göteborg und Stockholm, findet vom 20. bis zum 27. August 2010 in Malmö das alljährliche Kulturfestival statt. Das Malmöfestivalen ist mit über 1,5 Millionen Besuchern, eines der größten Veranstaltungen in Südschweden. Von Rockkonzerten und Theater, über Sportveranstaltungen und Kinderfesten bis hin zu Design- und Kunstausstellungen ist alles in Malmö zu finden. Günstig gelegen an den Routen die, die meisten Urlauber in Richtung Schweden nehmen, ist Malmö in diesen Tagen einen Abstecher wert.

[weiterlesen …]

26. Jul. 2010

Mittelalterfest-SchwedenGenau wie in Deutschland, erfreuen sich die Mittelalterfeste auch in Schweden immer größerer Beliebtheit. So gehört die Mittelalterwoche auf der schwedischen Ostseeinsel Gotland mittlerweile zu den beliebtesten Veranstaltungen in Schweden. „MEDELTIDSVECKAN PÅ GOTLAND“ findet in 2010 vom 8 bis zum 15 August statt. In der Hauptsache in und um die alte Hansestadt Visby herum finden über 300 verschiedene Veranstaltungen statt. Vom Mittelalterlichen Markt und verschiedene Ritterturnieren über Shows und Konzerte bis hin zu Ausstellungen, Vorträgen und Handwerkskursen findet man allerlei Programmpunkte rund um die Themen Mittelalter, Rittertum und Hanse. Was diesen Mittelalterfest auf Gotland so besonders macht, ist die Stadt Visby. Sie bietet mit ihren vielen historischen Gebäuden und Ruinen eine einmalige Umgebung für ein gelungenes Mittelalterfest. Günstige Fährverbindungen kann man über das Internet ab den schwedischen Häfen Grankullavik, Nynäshamn und Oskarshamn buchen. Also auf zu den Medeltidsveckan nach Gotland.

[weiterlesen …]

25. Mai. 2010

Am 5 Juni 2010 ab 14:00 Uhr, findet der diesjährige Stockholm Marathon statt. Mit 20.136 Teilnehmern, hat dieser Marathon so viele Läufer wie noch nie. Aufgrund der vielen Marathonläufer, wurde in diesem Jahr, die Strecke auf die größeren Straßen in Stockholm verlegt. Zwei Runden müssen die Läufer dieses Jahr durch die schwedische Hauptstadt absolvieren. Mit 42.195 Metern geht der Stockholm Marathon über die klassische Distanz, wobei die erste Runde etwa 17 Kilometer lang ist, und die zweite dann über circa 25 Kilometer geht. Wer zu dieser Zeit in Schweden, in der Nähe, oder gar direkt in Stockholm ist, sollte sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen. Hunderttausende Stockholmer und Sportbegeisterte aus aller Welt treffen sich an diesem Wochenende in der schwedischen Hauptstadt. Volksfeststimmung und ein sportliches Top-Ereignis garantieren für einen tollen Tag in Stockholm.

[weiterlesen …]

12. Nov. 2009

Die Mörrum: Ein Angelplatz in Schweden - Lachse und Meerforellen aus der MörrumFür einen Fliegenfischer oder einen Spinnfischer ist ein Lachs mit Sicherheit der Fische den er sich erträumt. Aber wo kann man einen solchen Fisch heute noch fangen, oder besser wo ist es noch erlaubt? Ja, in Schweden – aber auch in Schweden schwimmt nicht in jedem Gewässer eine Schar von Lachsen herum. Wenn man nun vom Lachsfischen in Schweden spricht, kommt man zuerst wohl auf den Fluss Mörrum. Der Name Mörrum ist unter Anglern eine bekannte Größe der für gute Lachse und Meerforellen steht. Nicht umsonst, denn der Fluss Mörrum ist der Geburtsfluss von etwa 20 Prozent der Ostseelachse und beherbergt dazu noch einen großen Stamm von Meerforellen. Der Ort Mörrum liegt in der Region Blekinge an der Süd-Ostküste Schwedens. Etwa 5 Kilometer entfernt von der Ostseeküste, in der Nähe der kleinen Stadt Karlshamn. Leicht zu erreichen liegt Mörrum nur ein paar Kilometer nördlich der Europastraße 22. So gesehen ist die Mörrum auch für eine kurze Angelreise ein idealer Angelplatz, eine Tour mit der Fähre und man ist relativ schnell an seinem Ziel. Die Mörrum hat als königliches Angelgewässer eine über 750-jährige Geschichte und ist in der gesamten Welt bekannt für seine Lachse. Interessant für Touristen sind unter anderem das Laxens Hus, ein Museum rund um den Lachs und den Lachsfang an der Mörrum und das Laxerian, einem Restaurant in dem es unter anderem leckere Lachsgerichte gibt. So hat Mörrum auch für Nichtangler eine Menge zu bieten und ein Ausflug lohnt auf alle Fälle.

[weiterlesen …]

14. Okt. 2009

wasserfall-schweden-oekopark-halleberg-hunnebergAm südlichen Ende des Vänern, in der Västgöta-Ebene gibt es ein Ausflugsziel, das man schon von sehr weitem erkennen kann: die Tafelberge Halleberg und Hunneberg. Nicht weit entfernt von den schwedischen Industriestädten Trollhättan, Vänersborg und Vargön gibt es hier ein Stück Natur das mehr als nur einen Besuch wert ist. Bekannt sind der Halle- und der Hunneberg auch als der Berg der Elche, was sie so interessant für Touristen in Süd- und Westschweden macht. In jedem Jahr kommen sehr viele Besucher zu diesen Bergen, um den Herrscher des Waldes auf einer Wanderung zu entdecken. Die Chancen einen Elch zu sehen, sind auf diesen beiden Bergen weitaus größer als in vielen anderen Gebieten im weiten Umkreis. Gefördert durch eine dichte Elchpopulation und die lange Geschichte der königlichen Jagd in diesem Gebiet, wurde hier das „königlichen Jagdmuseum Älgens Berg“ eingerichtet. Viele gut ausgebaute Wanderwege, Möglichkeiten der Erholung und des Entdeckens machen den Ökopark „Halle- och Hunneberg“ zu einem Ausflugsziel, zu dem sich eine auch weitere Anreise, auf alle Fälle lohnt.

[weiterlesen …]

23. Jul. 2008

Die schwedische Bohus Festung bei Kungälv in der Nähe von GöteborgDieses Jahr feiern die Länder Schweden, Norwegen und Dänemark das 700-Jährige bestehen der Bohus Festung. Die Festung die etwa 40 Kilometer nördlich von Göteborg auf einer felsigen Insel am Zusammenfluss der Nordre älv und der Göta älv in der Nähe der heutigen Stadt Kungälv liegt, hat eine reiche Geschichte und auch heute noch eine imposante Größe. Diese im Jahr 1308 vom norwegischen König Haakon V. Magnusson angelegte Festungsanlage sollte die damalige norwegische Südgrenze sichern, die zu dieser Zeit dem Lauf der Göta älv folgte. In verschiedenen Ausbaustufen wurde die Bohusfestung, die damals noch Bagahus hieß, nach der Insel auf der sie erbaut wurde, zur am stärksten befestigten Festungsanlage in gesamt Skandinavien. Die Boshus fästning wurde mehrfach angegriffen und belagert, aber niemals eingenommen, verschiedene schwedische Versuche bis zum Frieden von Roskilde endeten Teils katastrophal. Erst im Jahre 1658 konnten die Schweden, mit dem Friedensvertrag von Roskilde, die Bohus Festung in Besitz nehmen. Die letzte große, und zugleich schwerste Belagerung folgte dann im Jahre 1678, diesmal durch die Norweger, die es fast geschafft hätten die bis dahin uneinnehmbare Festung zur Aufgabe zu zwingen, was aber durch zu Hilfe eilende schwedische Truppen verhindert wurde. Danach wurde die Bohus Festung kurze Zeit Residenz des Landesoberhauptes von Bohuslän und später als Gefängnis und zuletzt sogar als Steinbruch für die Bürger der Stadt Kungälv genutzt. Der Abbau von Material aus der Bohus Festung wurde glücklicherweise im Jahr 1838 endgültig verboten und ausführliche Konservierungs- und Ausgrabungsarbeiten erfolgten dann zwischen 1898 und 1904. Ab 1934 begann die bis heute andauernde Restaurierung der Festungsanlagen.

[weiterlesen …]

15. Jul. 2008

Mittelalterfest auf Gotland in SchwedenBereits zum 25.ten mal findet dieses Jahr die Mittelalterwoche auf der schwedischen Ostseeinsel Gotland statt, vom 3. bis 10. August 2008 wird hier eines der größten nordischen Mittelalterfeste gefeiert. Zentrum dieser Veranstaltung rund um das Mittelalter, ist die historische Stadt Visby , hier werden sich Ritter, Kaufleute und Gaukler herumtreiben und holde Jungfrauen, sowie Minnesänger, Bauern und Bettler durch die Straßen schlendern. Gerade Gotland und besonders Visby ist mit seiner reichen und abwechlungsreichen Geschichte, sowie den vielen historischen Gebäuden, wie geschaffen für ein Fest mit dem Thema Mittelalter. Über die gesamte Woche verteilt werden unzählige Programmpunkte und Aktivitäten angeboten die, die Besucher ins Mittelalter zurückversetzen, und Alt und Jung begeistern werden. Neben dem Mittelaltermarkt auf dem man vielerlei kuriose Dinge erwerben kann, finden die beliebten Turnierspiele, verschiedene Theaterstücke, Paraden, Festumzüge und dann zum Ende der Mittelalterwoche das große Marktbankett statt. Wie man es in Schweden gewohnt ist, wird im Rahmen der Mittelalterwoche vieles für Kinder geboten, das gleichzeitig aber auch Erwachsenen sehr viel Spaß machen wird. Wer die Möglichkeit hat die Mittelalterwoche auf Gotland zu besuchen, oder gar gerade dann auf dieser Insel Urlaub macht, sollte den ein oder anderen Programmpunkt unbedingt mitmachen.

[weiterlesen …]

5. Apr. 2008

Sehenswert: Per Draisine durch das DalslandEine der Landschaftlich schönsten Gegenden im Dalsland ist das Gebiet rund um Bengtsfors im nördlichen Teil dieser historischen Provinz, hier findet man dichte Wälder und schöne Bäche und Seen. Um die Natur und Landschaft zu erleben, kann man sie auf unterschiedliche Methoden erkunden, zum einen mit dem Auto um dann an besonderen Plätzen eine Rast einzulegen, oder gänzlich zu Fuß um der Natur so nah wie möglich zu sein. Aber es gibt noch eine weitere Möglichkeit – Man kann die Region auf 52 Kilometern mit der Draisine erkunden, zum einen die Landschaft genießen, zum anderen sich sportlich betätigen! Die Strecke führt vom im Dalsland gelegenen Bengtsfors bis hinauf in das im Värmlands län gelegene Årjäng, und man hat je nach Lust und Laune immer die Möglichkeit einfach irgendwo am Streckenrand Pause zu machen, oder umzudrehen.

[weiterlesen …]

5. Mrz. 2008

Freizeitparks, Vergnügungsparks, Tierparks in SchwedenEin Urlaub in Schweden soll entspannend sein, er kann wenn man es möchte, genau das Gegenteil sein – spannend, denn Schweden bietet eine Menge aufregender Dinge. Ein Besuch in einem der schwedischen Freizeitparks, Vergnügungsparks, Tierparks oder Zoos kann etwas für die gesamte Familie sein. Weit über die schwedischen Grenzen bekannt ist unter anderem der Vergnügungspark „Liseberg“ im Zentrum von Göteborg oder der Themenpark „Astrid Lindgrens Värld“ in Vimmerby. Wer eher etwas ruhigeres und lehrreiches sucht, findet auch hierbei einiges überaus sehenswertes, so zum Beispiel der großartige Tierpark „Nordens Ark“ im Bohuslän oder der Tierpark „Orsa Björnpark.

[weiterlesen …]