14. Jun. 2014

Midsommar - Das Mittsommerfest in SchwedenMittsommer oder auf schwedisch „Midsommar“, ist nach dem Weihnachtsfest, die wichtigste und größte Festlichkeit in Schweden. Traditionell wird in Schweden Mittsommer mit Familie, Freunden oder Nachbarn gefeiert. Als das wohl bekannteste und typischste schwedische Volksfest hat Midsommar seine Wurzeln in der vorchristlichen Zeit und ging wohl aus einem Fruchtbarkeitsritual hervor. Mittsommer wird, wie der Name schon vermittelt, in der Mitte des Sommers gefeiert. Das bedeutet, das der 21. Juni als längster Tag des Jahres gefeiert wird. Man hat sich darauf geeinigt das Mittsommerfest auf den Freitag zu legen, der dem längsten Tag des Jahres am nächsten liegt, so kommt es das der midsommarafton, also der Mittsommerabend vom 19 bis zum 25. Juni variiert. Mittsommer ist das Fest, das ein Urlauber in Schweden unbedingt einmal erleben sollte, ob es nun in Stockholm mitten in der Stadt gefeiert wird, oder in einem kleinen Dorf in Mittelschweden, der unwiderstehliche Reiz dieser Feierlichkeiten ist überall unvergleichlich.
Gefeiert wird Mittsommer unter normalen Umständen im freien, das bedeutet das auch viele Städter am Midsommarafton, also dem Freitagabend aufs Land fahren und dort bei Familie oder Freunden feiern. Idealerweise besitzt der Festplatz auf dem das Mittsommerfest gefeiert wird eine Tanzfläche in deren Mitte ein Mittsommerbaum steht. Die midsommarstång wird auch teilweise nochmajstång genannt, dies hat aber nicht unbedingt etwas mit Maibaum zu tun, sondern hat eher mit dem Verb maja zu tun, was so viel wie grün anziehen oder mit Blumen geschmückt bedeutet.
[weiterlesen …]

12. Jun. 2013

VätternrundanDieses Wochenende findet zum 48. mal die weltbekannte Vätternrundan statt. Zusammen mit 23.000 Radfahrern aus über 50 Ländern kann man die Tour über 300 Kilometer rund um den zweitgrößten See Schwedens erfahren und erleben. Seit 1966 treffen sich jedes Jahr Radprofis und Hobbyradfahrer zu diesem Ereignis. Mit seiner sowohl schönen wie anspruchsvollen Strecke lockt diese Veranstaltung jedes Jahr mehr Radprofis und hochmotivierte Radsportler an, die diese Runde um den Vättern in einer Zeit von unter 9 Stunden schaffen. Hobbyradsportler brauchen sich dennoch keine Sorgen zu machen, denn Zeiten bis zu 20 Stunden sind nicht unüblich und normalerweise liegen die Zeiten bei 10 bis 12 Stunden für die volle Runde. Wem aber diese volle Runde um den See zu weit ist, kann auch eine halbe Tour fahren, den „Halvvättern“ mit 150 Kilometer. Denn obwohl die Vätternrunde weltweit bekannt ist, bleibt sie dennoch die größte Amateurfahrradtour der Welt. Wer dieses Jahr nicht mitfährt, kann dennoch bei einer immer guten Stimmung am Streckenrand den Teilnehmern zujubeln und mitfeiern.

[weiterlesen …]

20. Nov. 2012

Obwohl man es im grauen und nassen Deutschland manchmal gar nicht glauben kann: bald ist wieder Weihnachten! Und obwohl auch in Schweden gerade nicht unbedingt der tiefste Winter ist, ist es doch an einigen Orten deutlich weihnachtlicher als hier bei uns. Wer zum Beispiel mit der Fähre von Kiel nach Göteborg fährt, kommt schon in den Genuss einer schwedischen Adventshauptstadt. Im Liseberg wird schon kräftig die Vorweihnachtszeit und Advent gefeiert und auch in den anderen Stadtteilen von Göteborg findet man größere und kleinere Märkte. Ab dem 30.11.2012 kann man in Frölunda Torg einen der schönsten traditionellen Weihnachtsmärkte von Göteborg erleben.
Auch der Weihnachtsmarkt in Skansen, mitten in Stockholm, wird dieses Jahr wieder tausende mit Süßigkeiten, schwedischen Handwerksarbeiten und Musik anlocken. Ab dem nächsten Wochenende (24.11.2012) kann man auf dem „Julmarknaden på skansen“ eine schöne Zeit erleben. Wer es kleiner, gemütlicher und noch schwedischer möchte, sollte zum Stortorget gehen. Auf diesem Platz in der Stockholmer Altstadt findet seit 1915 einer der ursprünglichsten Adventsmärkte in der schwedischen Hauptstadt statt. Etwas nördwestlich von Stockholm, in Sigtuna, der ältesten schwedischen Stadt, kann man an den vier Sonntagen vor Weihnachten einen schönen Advent mit Gesang, Tanz und traditionellen Handwerk verbringen. Auch in Malmö findet man ab diesem Wochenende den Traditionellen Weihnachtsmarkt in der Innenstadt. In wohl gesamt Schweden findet man ab diesem oder spätestens ab nächsten Wochenende einen Weihnachtsmarkt, auf dem man einen guten Glögg trinken, oder einfach nur herum bummeln kann. Ich wünsche schon mal viel Spaß in der Adventszeit und hoffe das ich es dieses Jahr zum Weihnachtsmarkt nach Göteborg schaffe.

[weiterlesen …]

28. Feb. 2012

Vasalauf in Schweden 2012Der Vasaloppet am Sonntag könnte dieses Jahr nicht nur sportlich ein interessanter Event werden. Dieses Jahr gibt es außerdem auch noch eine interessante Persönlichkeit die ihr kommen angesagt hat, „Pippa“ kommt zum Vasalauf. Philippa Charlotte „Pippa“ Middleton die Schwägerin von Prinz William ist sicherlich einen Blick wert. Leider kann ich dieses Jahe nicht nach Mora fahren um dieses sportliche Ereignis mitzuerleben. Das Event ist ja schon in vollem Gange, denn wie jedes Jahr sind einige der kürzeren Läufe im laufe der Woche absolviert worden. Das Große und wichtige Rennen am Sonntag, der eigentliche Vasaloppet wird wieder über 15.000 Teilnehmer haben und viele Tausende Zuschauer anlocken. Ein Ereignis in Schweden das man nicht verpassen sollte wenn man in der Nähe ist, oder die Zeit hat anzureisen.
[weiterlesen …]

9. Nov. 2011

Man mag es kaum glauben, aber es ist schon wieder soweit, Weihnachten steht sozusagen vor der Tür. In ein paar Wochen werden Geschenke verteilt und mit der Familie unter dem Weihnachtsbaum gefeiert. Genau wie in Deutschland ist in Schweden, das Weihnachtsfest, das hier Jul heißt, der wohl wichtigste Feiertag im Jahr. Und genau wie in Deutschland werden auch in Schweden gerne Weihnachts- und Adventsmärkte besucht. Es wird das eine oder andere Glas Glögg getrunken und die Auslagen der verschieden Stände begutachtet. Und, obwohl die Weihnachtsmärkte doch so ähnlich sind, ist das Erleben und das Gefühl auf einem Weihnachtsmarkt in Schweden zu sein, doch etwas besonderes. Man muss nicht unbedingt mit einer Fähre der Stenaline nach Göteborg fahren um etwas ganz besonderes zu erleben – Obwohl das trotzdem schon was Besonderes ist, aber auch ein kleiner Adventsmarkt in Mittelschweden hat schon etwas, was man nicht in Deutschland findet. Wer jetzt Lust bekommen hat, findet im Anschluss ein paar Tipps und Termine zu schwedischen Weihnachtsmärkten.
[weiterlesen …]

10. Jun. 2011

Midsommar - Das Mittsommerfest in SchwedenDie Mittsommernacht in Schweden ist immer etwas besonderes, wer zu dieser Zeit schon einmal in Schweden war, kann dies nur bestätigen. Denn je weiter man in Schwedens Norden kommt, desto heller ist es zu dieser Zeit. Ganz im Norden kann man dann um Mitternacht noch Zeitung lesen. Diese Zeit wird in Schweden besonders geschätzt und deswegen auch ausgiebig gefeiert. In diesem Jahr findet das Mittsommer-Fest am Freitag den 24. Juni statt. In gesamt Schweden findet man an diesem Wochenende viele Feiern, Feste und andere Aktivitäten. Normalerweise sollte für jeden etwas passendes zu finden sein, denn zum Beispiel in Stockholm, Göteborg und in Malmö finden am Abend des 24. Juni sehr große Feste direkt in den Städten statt. Wer es lieber etwa ruhiger mag, findet in fast jeder schwedischen Gemeinde ein kleineres oder auch größeres Mittsommerfest. Wer nicht unbedingt am Abend feiern möchte, findet auch am Samstag und am Sonntag noch viele Feierlichkeiten und Feste. Diese traditionellen Festlichkeiten sind für manche Schwedenreisende der Höhepunkt des alljährlichen Urlaubs. Wer in diesem Jahr zu dieser Zeit gerade in Schweden seinen Urlaub verbringt, sollte sich an diesem Wochenende aufmachen und ein Stück schwedische Tradition hautnah miterleben.
[weiterlesen …]

29. Mai. 2011

Heringstage - Heringswochenende in Boshuslän, SchwedenAm Wochenende vom 4. – 6. Juni 2011 findet das erste Herings-Wochenende in Bohuslän statt. In Klädesholmen, Marstrand und Lysekil gibt es an diesem Wochenende alles rund um das Thema Hering. Passenderweise ist an diesem Wochenende auch der Schwedische Nationalfeiertag, und deswegen bekommen die Böhuslan-Heringstage einen besonderen Stellenwert. Entlang der gesamten Küste von Bohuslän, von Strömstad im Norden, bis nach Öckerö im Süden findet man vieles zur Geschichte des Herings an Schwedens Westküste, Wanderungen, Ausstellungen und vielem anderen rund um den Hering. Interessant ist sicherlich auch, das viele Restaurants an der Küste besondere oder traditionelle Gerichte mit Hering auf der Karte haben werden. Warum aber wird der Hering gefeiert? Als Brotfisch der regionalen Fischer, bietet der Hering alles: Nahrung, Fischöl, Handelsware, Vorrat und mehr. In früheren Zeiten bestimmte dieser Fisch die gesamte Region, sein erscheinen versprach Arbeit und Nahrung, sein ausbleiben Hunger und Leid. Es gibt viele Gründe den Hering in Bohuslän zu feiern, also gibt es auch viele sehens- und erlebenswerte Dinge an diesem Wochenende zu entdecken. Und, wer es an diesem Wochenende nicht schaffen sollte hier zu sein, Bohuslän ist das gesamte Jahr sehenswert und ist mehr als nur eine Reise wert.
[weiterlesen …]

27. Mrz. 2011

Bild vom Kungsleden bei Alesjaure in SchwedenFür den, der nicht schon völlig dem Zauber von Skandinavien verfallen ist, oder auch gerade für diese Gruppe, sind Bilder der grandiosen Landschaften Auslöser einer Sehnsucht und Reiselust, die kaum zu zähmen ist. Ist Skandinavien mit seinen riesigen Wäldern und malerischen Seen, hellen Sommernächten, Fjorden und Blaubeeren schon schön – der hohe Norden – Lappland oder Sápmi, wie es auf Samisch heißt – ist schlicht und einfach unglaublich. Die Natur, das Wetter, die Landschaft alles ist eindrucksvoll und rau. Schneebedeckte Berge, riesige Täler, endloser Weite, Stille und Einsamkeit, atemberaubende Stille. Man kann problemlos einen Tag unterwegs sein, ohne einem Menschen zu begegnen, und ist fernab vom Alltag, Stress, Lärm und Hektik.
Die Grafikdesignerin und Typografin Tanja Huckenbeck hat 20 Sommer in Schweden verbracht, aber seit sie zum ersten Mal im „richtigen“ Norden war, hat sie die Begeisterung für diese karge und schroffe Landschaft nicht mehr losgelassen. Die Eindrücke von zwei ganz besonderen Reisen, hat sie in Büchern und Kalendern dargestellt. Eine Fahrt mit den Hurtigruten vom norwegischen Bergen bis nach Kirkenes und zurück, wurden ebenso in Bildern festgehalten, wie eine 225 Kilometer lange Wanderung auf dem schwedischen Kungsleden von Abisko bis Kvikkjokk. Vom 2.4 bis zum 28.5.2011 findet in der weinstube in Offenbach Tanja Huckenbecks Fotoausstellung „Lapland my love“ statt. In ausgewählten Bilder wird die Schönheit und Dramatik der Landschaft im hohen Norden Schwedens und Norwegens gezeigt, die Weite der Natur und spektakuläre Lichtverhältnisse.
[weiterlesen …]

8. Mrz. 2011

Vildmarksmässan & Flugfiskemessan 2011 StockholmVom 10 bis zum 13 März findet im schwedischen Stockholm die diesjährige Outdoor-Messe „Vildmarksmässan“ statt. Viele Aussteller, Veranstalter und Hersteller werden im Rahmen dieser Messe ihre Reiseziele, Neuigkeiten und Produkte vorstellen. Outdoor-Fans werden mit Informationen zu den Themen; Outdoor-Ausrüstung, Outdoor-Aktivitäten, Abenteuer, Angeln, Kanu, Tauchen und Reisen allgemein versorgt. Zeitgleich findet auf dem gleichen Gelände die „Svenska Flugfiskemässan“, also die Schwedische Fliegenfischer Messe statt. Die „Svenska Flugfiskemässan“ ist Europas größte reine Fliegenfischer-Messe und hat im letzten Jahr zusammen mit der Outdoor-Messe „Vildmarksmässan“ knapp 50.000 Besucher angelockt. Wer an diesem Wochenende in Stockholm ist, oder kurzfristig anreisen kann, sollte die Gelegenheit wahrnehmen dieses Messe-Event zu besuchen, denn alleine die Outdoor-Messe bietet für Schweden-reisende oder Fachbesucher viele kostbare Tipps, Trends und Informationen. Wer passionierter Fliegenfischer ist und Schweden zu seinen Angelrevieren zählt, sollte sich diese Messe auf keinen Fall entgehen lassen. Die vielen guten Aussteller und das erstklassige Rahmenprogramm machen diese Messe zu einem Pflichttermin in und für Schweden.

[weiterlesen …]

21. Okt. 2010

Länderspiel: Schweden - DeutschlandAm Mittwoch den 17. November 2010 um 20.30 Uhr findet im Göteborger Ullevi-Stadion das Fußball-Länderspiel Schweden gegen Deutschland statt. Im Zuge der Vorbereitungen zur Fußball-Europameisterschaft 2012 tragen die Teams aus Schweden und Deutschland ein Freundschaftsspiel aus. Wer nicht unbedingt Schwedenfan, aber Fußballfan ist, fragt sich jetzt vielleicht: „Wie komme ich gut und bequem nach Göteborg?“. Es gibt verschiedene Möglichkeiten nach Göteborg zu gelangen. Zum einen mit dem Auto über die dänischen Ostseebrücken, mit der Bahn von verschiedenen deutschen Bahnhöfen aus direkt nach Göteborg, mit dem Flugzeug zum Flughafen Landvetter oder mit der Fähre nach Schweden von Kiel nach Göteborg. Tickets für das Länderspiel kosten zwischen 210 und 515 SEK. Im Allgemeinen sind die Fußballspiele zwischen Schweden und Deutschland immer sehenswert, und dank des Spielortes in Göteborg kann man daraus auch einen erstklassigen Kurzurlaub machen. Wer nun also nach Göteborg zu diesem interessanten Fußballländerspiel möchte, sollte sich die Folgenden Anreisetipps anschauen.

[weiterlesen …]

21. Sep. 2010

Schweden: Stockholmer Bierfestival, WhiskyausstellungHerbst – Einige werden sicherlich zum Oktoberfest nach München fahren und dort das ein oder andere Bier trinken – Andere dagegen fahren nach Stockholm und besuchen dort Europas größte Bierausstellung und nebenbei auch noch die weltweit größte Ausstellung für Whisky. Das STOCKHOLM BEER & WHISKY FESTIVAL findet an zwei Wochenenden statt – Das erste Wochenende ist vom 30. September bis zum 2 Oktober, das zweite ist vom 7. bis 9. Oktober 2010. Auf etwa 2.500 m² kann man Bier und Whisky aus aller Welt kaufen und probieren, und dazu noch zahlreiche Informationen zu den jeweiligen Produkten mitnehmen. Zeitgleich mit dem Bierfestival findet die „Taste Experience“ statt, die unter anderem mit Rum, Tequila, Cognac, Wein, Sekt und diversen Leckereien aufwarten kann. So gibt es zwei Veranstaltungen in einem, die sich gegenseitig ergänzen. Das Stockholm Bier & Whisky Festival findet dieses Jahr zum 19.ten mal statt. Wer zu dieser Zeit in der schwedischen Hauptstadt ist und einem guten Tropfen zu schätzen weiß, sollte sich dieses Festival nicht entgehen lassen.

[weiterlesen …]

8. Sep. 2010

Lidingöloppet - Geländelauf in Lidingö bei StockholmImmer auf der Suche nach interessanten Veranstaltungen in Schweden, bin ich auf den Lidingöloppet – einem Geländelauf in Lidingö bei Stockholm gestoßen. Der Lidingöloppet ist ein Teil des „En Svensk Klassiker“, zu denen auch der Vasalauf (Vasaloppet) und die Vätternrundfahrt (Vätternrundan) gehören. Vom 24. September – 26. September finden verschiedene Lauf-Events statt, die von dem 30 Kilometerrennen, dem eigentlichen Lidingöloppet gekrönt werden. Seit 1965 findet dieser Lauf statt, aber zum ersten mal ist dieses Jahr schon im Vorfeld das 30 Kilometerrennen mit 18.000 Meldungen ausgebucht. Mehr als 38.000 Teilnehmer werden an diesem Wochenende für die verschiedenen Rennen und Distanzen erwartet. Am Freitag beginnt das Renn-Wochenende mit kürzeren Strecken, einem Rennen speziell für Nordic-Walking-Läufer und einem Staffellauf. Am Samstag finden dann die großen Rennen statt, morgens mit Distanzen von 10 und 15 Kilometern und ab Mittags die 30 Kilometer. Am Sonntag werden die Rennen für Kinder und Jugendliche, und das Lidingö Tjejlopp, also der Lauf über 10 Kilometer für Mädchen, gestartet. Der Lidingöloppet ist mittlerweile ein international bekanntes Event und zieht Jahr für Jahr mehr Zuschauer an. Wer Ende September in der schwedischen Hauptstadt ist, sollte sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen.

[weiterlesen …]