20. Feb. 2008

Nationalparks in Schweden, Natur erleben und AngelnSchweden ist ein Land mit weiter, oftmals dünn besiedelter Landschaft, beste Voraussetzungen für eine intakte Natur. Schon seit dem Jahr 1909 gibt es in Schweden Nationalparks, somit war Schweden in gesamt Europa das erste Land das etwas für seine Natur tat. Nationalparks sind extra ausgezeichnete und geschützte Gebiete, in denen sich die Pflanzen- und Tierwelt entfalten kann. Zur Zeit gibt 28 Nationalparks in Schweden, die eine gesamte Fläche von mehr als 632.600 Hektar, oder 6.326 km² einnehmen, das sind etwa 1,4% der schwedischen Landesfläche. Die Größen dieser Parks ist sehr unterschiedlich, von dem nur 28 Hektar großen Hamra Nationalpark bis hin zu 198.400 Hektar großen Padjelanta Nationalpark. Weiterhin gibt es etwa 2.700 Naturreservate, Naturschutzgebiete und Kulturreservate in gesamt Schweden, die zusätzlich noch einmal eine Fläche von über 26.000 km² einnehmen. Weitere Nationalparks für Schweden sind in Planung und werden in den nächsten Jahren eingerichtet.


Nach schwedischen Gesetzen sind Nationalparks repräsentative Gebiete, die in ihrem ursprünglichen und natürlichen Zustand zu erhalten sind. Die Nationalparks, Naturreservate und Naturschutzgebiete sind einzigartige Landschaften, die jedes Jahr zahllose Urlauber anlocken. Die Möglichkeiten diese Parks zu erleben sind vielfältig, mit dem Kanu oder als Wanderer kann man die Natur erkunden und erleben. Auch als Angler kann man in vielen Parks und Reservaten seinem Hobby nachgehen, in einigen Gebieten gibt es gesonderte Regeln und Ergänzungen zum Allemansrätten, die man erfragen sollte. Viele einmalige Angelreviere mit einer wunderschönen und schützenswerten Natur kann man als Angler erleben und erkunden.

Alle 28 schwedischen Nationalparks:

Abisko, Norrbottens län

Größe: 7.700 Hektar
Einrichtung: 1909

Ängsö, Stockholms län

Größe: 195 Hektar
Einrichtung: 1909, erweitert1988

Björnlandet, Västerbottens län

Größe: 1.100 Hektar
Einrichtung: 1991

Blå Jungfrun, Kalmar län

Größe: 198 Hektar Insel und 132 Hektar Wasserfläche
Eingerichtet: 1926, erweitert 1988

Dalby Söderskog, Skåne län

Größe: 36 Hektar
Einrichtung: 1918

Djurö, Västra Götalands län

Größe: 2.400 Hektar
Einrichtung: 1991

Fulufjället, Dalarnas län

Größe: 38.414 Hektar
Einrichtung: 2002

Färnebofjärden, Västmanlands, Dalarnas und Gävleborgs län

Größe: 10.100 Hektar
Einrichtung: 1998

Garphyttan, Örebro län

Größe: 111 Hektar
Einrichtung: 1909

Gotska Sandön, Gotlands län

Größe: 4.490 Hektar (davon 842 Hektar Wassfläche)
Einrichtung: 1909, erweitert 1963 und 1988

Hamra, Gävleborgs län

Größe: 28 Hektar
Einrichtung: 1909

Haparanda Skärgård, Norrbottens län

Größe: 6.000 Hektar (davon 770 Hektar Land)
Einrichtung: 1995

Muddus, Norrbottens län

Größe: 49.340 Hektar
Einrichtung: 1942, erweitert 1984

Norra Kvill, Kalmar län

Größe: 114 Hektar
Einrichtung: 1927, erweitert 1989

Padjelanta, Norrbottens län

Größe: 198.400 Hektar
Einrichtung: 1962

Pieljekaise, Norrbottens län

Größe: 15.340 Hektar
Einrichtung: 1909

Sarek, Norrbottens län

Größe: 197.000 Hektar
Einrichtung: 1909

Skuleskogen, Västernorrlands län

Größe: 2.360 Hektar
Einrichtung: 1984

Stenshuvud, Skåne län

Größe: 390 Hektar
Einrichtung: 1986

Stora Sjöfallet, Norrbottens län

Größe: 127.800 Hektar
Einrichtung: 1909

Store Mosse, Jönköpings län

Größe: 7.850 Hektar
Einrichtung: 1982

Sånfjället, Jämtlands län

Größe: 10.300 Hektar
Einrichtung: 1909, erweitert 1989

Söderåsen, Skåne län

Größe: 1.625 Hektar
Einrichtung: 2001

Tiveden, Örebro län und Västra Götalands län

Größe: 1.350 Hektar
Einrichtung: 1983

Tresticklan, Västra Götalands län

Größe: 2.897 Hektar
Einrichtung: 1996

Tyresta, Stockholms län

Größe: 1.964 Hektar
Einrichtung: 1993

Töfsingdalen, Dalarnas län

Größe: 1.615 Hektar
Einrichtung: 1930

Vadvetjåkka, Norrbottens län

Größe: 2.630 Hektar
Einrichtung: 1920

Weitere Informationen unter:
Naturvårdsverket
Valhallavägen 195
106 48 Stockholm.
Tel: 08-698 10 00.
Fax: 08-20 29 25
http://www.naturvardsverket.se

oder unter:
Nationalparks auf AktivSchweden

Mehr zu diesem Thema hier:



Keine Kommentare »

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI